NDC beteiligt sich bundesweit an der Woche des bürgerschaftlichen Engagements
14. September 2012

Woche des bürgerschaftlichen Engagements vom 24. September bis 3. Oktober 2012

Das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) ist ein Zusammenschluss von Akteuren aus Bürgergesellschaft, Staat und Wirtschaft. Die Mitglieder des BBE verfolgen die gemeinsame Aufgabe, nachhaltig rechtliche, institutionelle und organisatorische Rahmenbedingungen für das bürgerschaftliche Engagement zu schaffen. Das BBE hat inzwischen über 240 Mitglieder. Das NDC ist seit 2009 Mitglied im BBE.

Bereits zum achten Mal veranstaltet das BBE bundesweit die Woche des bürgerschaftlichen Engagements. Die Ziele der Woche bestehen in der Würdigung des ehrenamtlichen, bürgerschaftlichen Engagements der mehr als 23 Millionen Menschen, die sich bundesweit betätigen. Mit der Woche sollen die verschiedenen Facetten des bürgerschaftlichen Engagements sichtbar und erlebbar gemacht werden. Verteilt über die gesamte Bundesrepublik finden zahlreiche Veranstaltungen, Seminare, Workshops etc. statt. Beteiligt an der Woche sind Vereine, Verbände, staatliche Institutionen und Unternehmen. Die Woche des bürgerschaftlichen Engagements steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten Joachim Gauck.

Das NDC ist bundesweit dabei

Das Netzwerk für Demokratie und Courage beteiligt sich bundesweit mit mehreren Veranstaltungen an der Woche und engagiert sich im BBE. Die tragende Säule der NDC-Bildungsarbeit sind die  2,235 ausgebildeten ehrenamtlichen Teamerinnen und Teamer (seit 2009), die verteilt auf verschiedene Bundesländer die Projekttage, Bildungsbausteine, Workshops und Fortbildungen des NDC umsetzen (-> Statistik 2011/2012). Das NDC bietet verschiedenen Gruppen vielfältige Möglichkeiten zum Engagement für eine demokratische, diskriminierungsärmere und beteiligungsstarke Gesellschaft.
Vom 24. September bis 3. Oktober finden in vier Bundesländern sogenannte Teamschulungen statt. Hier werden engagiere Jugendliche und junge Erwachsene über eine einwöchige Ausbildung zu Teamerinnen und Teamern des NDC qualifiziert. Im Rahmen dieser Teamschulungen werden didaktische Grundlagen und Wissen zu Demokratie, Diskriminierung, Rassismus, Migration und gesellschaftlichen Partizipationsmöglichkeiten vermittelt. Zudem haben die TeilnehmerInnen die Möglichkeit sich umfangreich zu vielfältigen Themen und Erfahrungen auszutauschen. Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung erhalten alle Teamerinnen und Teamer die Möglichkeit zur Umsetzung von Projekttagen in Schulen und Ausbildungseinrichtungen. Dazu bestehen umfangreiche Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten im NDC. Unsere Teamerinnen und Teamer sowie unsere Trainerinnen und Trainer sind häufig als lokale MultiplikatorInnen für ein demokratisches Gemeinwesen unterwegs und unterstützen besonders Menschen, die von Diskriminierung verschiedener Ausprägungen betroffen sind. 

Die Teamschulungen finden statt im Saarland/Rheinland-Pfalz (16 Teilnehmende), Sachsen (14 Teilnehmende), Mecklenburg-Vorpommern (16 Teilnehmende) sowie in Baden-Württemberg (20 Teilnehmende).

Im Zeitraum der Woche des bürgerschaftlichen Engagements werden zudem zahlreiche Projekttage und Workshops durch die Teamerinnen und Teamer umgesetzt.

Für die Beantwortung Ihrer Fragen sowie für mehr Informationen zu unserem Engagement innerhalb der Woche des bürgerschaftlichen Engagements steht Ihnen unser Mitarbeiter für Presse- und Öffentlichkeit zur Verfügung.

Pressemitteilung als Download (PDF, 44KB)

Kontaktmöglichkeit

Herrn Benjamin Winkler
Könneritzstr. 12
01067 Dresden
Tel. 0351 4810064
eMail benjamin.winkler@netzwerk-courage.de

 

      


    Demokratie-Scan
Zahlen beziehen sich auf alle online-evaluierten Veranstaltungen.

Termine NDC 2022

Teamschulungen für die Projekttage ABC

27.02. - 04.03. in Mecklenburg-Vorpommern
28.02. - 06.03. in Baden-Württemberg
07.03. - 12.03. in Thüringen
17.03. - 23.03. in Hessen
17.03. - 22.03. in Sachsen
28.03. - 02.04. in Nordrhein-Westfalen
04.04. - 10.04. in Rheinland-Pfalz
04.04. - 10.04. in Baden-Württemberg
11.04. - 16.04. in Sachsen
11.04. - 17.04. in Baden-Württemberg
30.04. - 05.05. in Berlin-Brandenburg
19.09. - 24.09. in Thüringen
23.09. - 28.09. in Sachsen
25.09. - 30.09. in Mecklenburg-Vorpommern
27.09. - 02.10. in Sachsen-Anhalt
30.09. - 06.10. in Hessen
09.10. - 14.10. in Schleswig-Holstein
10.10. - 16.10. in Rheinland-Pfalz
31.10. - 06.11. in Baden-Württemberg
31.10. - 05.11. in Nordrhein-Westfalen


Teamschulungen für weitere Projekttage

14.01. - 16.01. & 20.01. - 23.01.
TS-MutiG (Kl. 1/2) in Mecklenburg-Vorp.
03.02. - 06.02. TS-S in Sachsen
04.02. - 06.02. TS-F in Rheinland-Pfalz
10.02. - 13.02. TS-S in Berlin-Brandenburg
07.03. - 10.03. TS-D in Sachsen
16.03. - 20.03. TS-VWZ in Berlin-Brandenburg
20.03. - 25.03. TS-qVWZ in Meckl.-Vorp.
08.04. - 10.04. TS-F in Sachsen
21.04. - 24.04. TS-S in Hessen
27.04. - 30.04. TS-T in Thüringen
18.05. - 22.05. TS-VWZ in Thüringen
26.05. - 29.05. TS-S in Nordrhein-Westfalen
09.06. - 12.06. TS-Neue-Bremm im Saarland
21.06. - 26.06. TS-DO in Sachsen-Anhalt
28.07. - 31.07. TS-D in Schleswig-Holstein
29.07. - 31.07. TS-I im Saarland
07.09. - 10.09. TS-D in Sachsen
16.09. - 18.09. TS-GR im Saarland
03.10. - 07.10. TS-VWZ in Berlin-Brandenburg
06.10. - 09.10. TS-? in Sachsen
18.10. - 23.10. TS-DO in Rheinland-Pfalz
28.10. - 31.10. TS-S in Mecklenburg-Vorp.
10.11. - 13.11. TS-D in Hessen
16.11. - 20.11. TS-? in Thüringen
17.11. - 20.11. TS-S in Rheinland-Pfalz


Länderkonferenzen (LK)

31.01. - 02.02. LK 1 in Erfurt
13.06. - 15.06. LK 2 in Hamburg
10.10. - 12.10. LK 3 in Frankfurt/Main


Trainer_innenarbeitskreise (TAK & ATAK)

18.02. - 20.02. TAK 1 in Berlin
02.09. - 04.09. TAK 2 in Mannheim
25.11. - 27.11. ATAK in Hamburg


Konzeptüber-/-erarbeitungen (KÜ/KE)

25.03. - 01.04. KE-Neue-Bremm im Saarland
05.04. - 10.04. KÜ-D in Sachsen-Anhalt
26.05. - 01.06. KÜ-ABC in Sachsen
20.08. - 26.08. KE-ChiB im Saarland


Sonstige

17.10. - 22.10. Qualifikation Gedenkstättenkonzept im Saarland
19.10. Fachtagung Antisemitismus in Sachsen-Anhalt
04.11. - 06.11. Forum zu Gadjé Rassismus/Antiziganismus im Saarland

Mehr Informationen»

  Banner ITZ NDC Facebook Instagram: NDC.Bund