Netzwerk für Demokratie und Courage e.V. | Bund
Was tun gegen Vorurteile und Diskriminierung? NDC Workshop auf dem Jugendkongress 2013 in Berlin
Eindrücke von den Workshops...
30. Mai 2013
Was tun gegen Vorurteile und Diskriminierung? NDC Workshop auf dem Jugendkongress 2013 in Berlin

Vom 20. bis 24. Mai 2013 trafen sich in Berlin über 450 Jugendliche aus der gesamten Bundesrepublik zum Jugendkongress des Bündnis für Demokratie und Toleranz (BfDT). Das NDC beteiligte sich mit einem Workshop zum Thema Erkennen und Umgang mit menschenverachtenden Einstellungen und Vorurteilen.

Der Jugendkongress bietet jedes Jahr auf‘s Neue vielfältige Möglichkeiten des Austauschs, der Vernetzung und des gemeinsamen Lernens. In zahlreichen Workshops und Veranstaltungen setzen sich die Jugendlichen mit den verschiedensten Themen auseinander. Motto der diesjährigen Veranstaltung war „Demokratie mitgestalten!“

Das NDC und das BfDT arbeiten bereits seit 2012 im Rahmen einer strategischen Partnerschaft zusammen. Ziel dieser Partnerschaft ist der Aufbau eines Peernetzwerks für Jugendliche im Alter von 16 bis 21 Jahren. Das Peernetzwerk besteht seit November 2012 und stellte sich zum diesjährigen Jugendkongress erstmals der Öffentlichkeit vor. Ziel des Peernetzwerks ist es, engagierte junge Menschen und Initiativen stärker lokal zu vernetzen und das gesammelte Knowhow überregional zu verankern.

Viele Diskussionen in den NDC Workshops beim Jugendkongress

Zwei ehrenamtliche NDC-TrainerInnen bereicherten das Angebot des Jugendkongress mit einem Workshop zum Thema „Aktiv gegen Diskriminierung und menschenverachtendes Denken.“ Der Workshop wurde jeweils am 21. und 22. Mai durchgeführt und richtete sich an die TeilnehmerInnen des Jugendkongress.
Bei den gut besuchten, dreistündigen Veranstaltungen wurde sich über verschiedene Formen menschenverachtender Einstellungen, zum Beispiel Rassismus und Sexismus, ausgetauscht. Im Fokus stand zum einen der Austausch zum Erleben und Umgang mit diesen Formen, zum anderen das Erlernen präventiver und argumentativer Gegenstrategien. Hierbei kam es zu angeregten, kontroversen Diskussionen mit den Teilnehmenden. Ausgehend von den Erlebnissen der Jugendlichen, sowie realen Fällen wurden Möglichkeiten besprochen und eröffnet, wie man sich im Alltag gegen Diskriminierung zur Wehr setzen kann. Im Alltag begegnen uns häufig Beleidigungen und Vorurteile, die z.B. in der Ausbildung oder in der Schulklasse fallen können. Im Workshop lernten die Teilnehmenden erste Ansätze, wie sie Vorurteile entkräften können und wie eine erfolgreiche Gegenargumentation aussehen kann.

Beim Abschluss der Seminare freuten sich viele TeilnehmerInnen über die neuen Eindrücke und praktischen Übungen.

Weitere Informationen zum Jugendkongress erfahren Sie hier: http://www.jugendkongress-berlin.de/site/


Wussten Sie schon?

Das NDC bietet bundesweit Trainings zum Argumentieren und Handeln gegen Vorurteile, Diskriminierung und menschenverachtendes Denken an. In den 1-2 tägigen Veranstaltungen setzen Sie sich intensiv mit den Theorien und Hintergründen antidemokratischer Einstellungen und Ideologien auseinander und erlernen verschiedene Handlungs- und Argumentationsstrategien. Die Angebote richten sich an LehrerInnen, PädagogInnen, politisch Engagierte und MultiplikatorInnen der Kinder- und Jugendhilfe. Mehr dazu hier:    


Für Ihre Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an:

Netzwerk für Demokratie und Courage
Könneritzstraße 5
01067 Dresden

Tel.: 0351 - 48 100 60
Fax: 0351 - 48 100 61
E-Mail: info(at)netzwerk-courage.de
www.netzwerk-courage.de

 

 


    Demokratie-Scan
Zahlen beziehen auf alle online-evaluierten Veranstaltungen.
Teamschulungen und Veranstaltungen

Termine NDC 2018

Teamschulungen für die Projekttage A,B,C

14.01. - 19.01. Schleswig-Holstein
11.02. - 16.02. Mecklenburg-Vorpommern
05.03. - 11.03. Rheinland-Pfalz/Saarland
11.03. - 16.03. Sachsen-Anhalt
12.03. - 18.03. Baden-Württemberg
17.03. - 22.03. Sachsen
18.03. - 24.03. Hessen
19.03. - 24.03. Thüringen
03.04. - 08.04. Berlin-Brandenburg
09.04. - 14.04. Nordrhein-Westfalen
14.05. - 19.05. Sachsen
19.08. - 24.08. Schleswig-Holstein

10.09. - 16.09. Hessen
17.09. - 22.09. Thüringen
22.09. - 27.09. Sachsen
30.09. - 05.10. Mecklenburg-Vorpommern
08.10. - 14.10. Rheinland-Pfalz/Saarland
29.10. - 04.11. Baden-Württemberg
11.11. - 16.11. Berlin-Brandenburg

Teamschulungen für weitere Projekttage

08.03. - 11.03. TS-S in Thüringen
08.03. - 11.03. TS-Module (Leichte Sprache)
in Sachsen
12.04. - 15.04. TS-S in Rheinland-Pfalz
22.05. - 26.05. TS-Re: in Meckl.-Vorp.
24.05. - 27.05. TS-T in Thüringen
31.05. - 03.06. TS-S in Nordrhein-Westfalen
22.08. - 26.08. TS-VWZ in Thüringen
23.08. - 26.08. TS-E in Sachsen
04.10. - 07.10. TS-S in Berlin-Brandenburg
02.11. - 04.11. TS-F in Meckl.-Vorp.
29.11. - 02.12. TS-S in Meckl.-Vorp.
29.11. - 02.12. TS-T in Rheinland-Pfalz


NDC-Länderkonferenzen (LK)

19.02. - 21.02. in Dresden
11.06. - 13.06. in Germershausen
22.10. - 24.10. in Frankfurt/Main


Trainer_innenarbeitskreise (TAK & ArguTAK)

23.02. - 25.02. TAK in Dresden
31.08. - 02.09. TAK in Hattingen
30.11. - 02.12. ATAK (Ort noch nicht bekannt)


Berater_innenarbeitskreise (BAK)

02.03. - 04.03. in Magdeburg

Konzeptüberarbeitung Projekttage

23.07. - 28.07. Projekttag-F in Rheinland-Pfalz
17.09. - 22.09. Projekttag-I in Saarland

Weitere bundesweite Termine

09.08. - 12.08. Bundesteamtreffen


ZdT-Fortbildungen (Themen/Orte):

02. - 04.05.18 Moderation/Erfurt
08. - 09.05.18 Projektmanagement/Leipzig
08. - 09.05.18 Freiwilligenmng./Frankfurt/M.
23. - 25.05.18 Moderation/Erfurt
06. - 08.06.18 Veränderungsprozesse/Fulda
21. - 23.08.18 Veränderungsprozesse/Fulda
11. - 12.09.18 Verankerung/Fulda
25. - 26.09.18 Verankerung/Fulda
08. - 10.10.18 Beratung/Fulda
06. - 07.11.18 Einbind. Führungskräfte/Erfurt
20. - 21.11.18 Einbind. Führungskräfte/Fulda



Hier gibt's mehr Informationen»

  Banner ITZ NDC Facebook