PM: Bundesweites Netzwerk für Demokratie und Courage hat neuen Vorstand gewählt: Martin Dulig als Vereinsvorsitzender wiedergewählt
11. Dezember 2013
Pressemitteilung

11. Dezember 2013

Bundesweites Netzwerk für Demokratie und Courage hat neuen Vorstand gewählt: Martin Dulig als Vorstandsvorsitzender wiedergewählt.


Berlin, 11.12.2013. Am Montag, den 9. Dezember 2013 hat das bundesweit agierende Netzwerk für Demokratie und Courage einen neuen Vorstand gewählt. Martin Dulig wurde einstimmig als Vorsitzender des NDC e.V. wiedergewählt. Auch seine Stellvertreterin, Monika Lazar (MdB, B90/Grüne) wurde im Amt bestätigt. Mit beiden Persönlichkeiten erhält das NDC eine starke Stimme und Unterstützung für sein Engagement an Schulen, Berufsschulen sowie Vereinen und Verbänden im Bereich der Demokratieförderung und Prävention menschenverachtender Einstellungen.

Martin Dulig ist einer der Gründer des NDC. Er hat sich dann selbst als Teamer und Trainer engagiert und zur erfolgreichen Entwicklung des NDC beigetragen. Zuletzt war er bei den Koalitionsverhandlungen zwischen SPD und CDU/CSU federführend für den Bereich „Demokratie und Toleranz“ zuständig und hat sich deutlich für eine stärkere Anerkennung und Unterstützung der zivilgesellschaftlichen Arbeit von Vereinen, Beratungsnetzwerken und Initiativen eingesetzt. Monika Lazar ist bereits seit 2011 im Vorstand des NDC und unterstützt bundesweit das Engagement gegen Rechts und setzt sich für die Stärkung demokratischer Werte und Strukturen in der Gesellschaft ein. „Ich freue mich über diesen eindeutigen Vertrauensbeweis und auf die nächsten zwei Jahre Zusammenarbeit im Vorstand des NDC. Unsere Erfahrung aus 14 Jahren Bildungsarbeit zeigt uns, dass die Prävention von menschenverachtendem Denken und die Stärkung von Demokratie besonders bei jungen Menschen und SchülerInnen gefragt ist. Unser erfolgreicher Jugend-für-Jugend Ansatz hat sich bewährt und soll in den nächsten Jahren fortgesetzt werden“, so Martin Dulig.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung am 9.12. wurden weitere Positionen neu gewählt. Susann Rüthrich (MdB, SPD) wurde als Schatzmeisterin, Kirsten Joachim Breuer (IG Metall) als Schriftführer gewählt. Das NDC ist ein bundesweit agierendes Netzwerk und lebt durch das partnerschaftliche Engagement der vielen im Netzwerk tätigen Organisationen und Verbände. „Wir freuen uns daher besonders, Gregor Gierlich, Geschäftsführer des Landesjugendring Nordrhein-Westfalen, Rudolf W. Sirsch, Geschäftsführer der Buber-Rosenzweig-Stiftung, Daniela Kolbe, MdB, Dietmar Molthagen, Friedrich-Ebert-Stiftung und Ralf Hron, DGB Sachsen für den Vorstand gewonnen zu haben“, so Andreas Stäbe Geschäftsführer des Netzwerk für Demokratie und Courage e.V.. Die Perspektive der ehrenamtlichen TrainerInnen im NDC vertritt künftig Maximilian Fuhrmann.

Hier geht's zum Download der Pressemitteilung (PDF, 345KB)


Kontakt und weitere Informationen erhalten Sie hier:


Netzwerk für Demokratie und Courage e.V. (NDC)
Bundesgeschäftsstelle / Overhead
Herrn Andreas Stäbe (Geschäftsführer)
Könneritzstr. 5
01067 Dresden
Tel. 0351/4810064
E-Mail: info@netzwerk-courage.de
Internet: www.netzwerk-courage.de

    Demokratie-Scan
Zahlen beziehen sich auf alle online-evaluierten Veranstaltungen.

Termine NDC 2022

Teamschulungen für die Projekttage ABC

27.02. - 04.03. in Mecklenburg-Vorpommern
28.02. - 06.03. in Baden-Württemberg
07.03. - 12.03. in Thüringen
17.03. - 23.03. in Hessen
17.03. - 22.03. in Sachsen
28.03. - 02.04. in Nordrhein-Westfalen
04.04. - 10.04. in Rheinland-Pfalz
04.04. - 10.04. in Baden-Württemberg
11.04. - 16.04. in Sachsen
11.04. - 17.04. in Baden-Württemberg
30.04. - 05.05. in Berlin-Brandenburg
03.05. - 08.05. in Sachsen-Anhalt
19.09. - 24.09. in Thüringen
23.09. - 28.09. in Sachsen
25.09. - 30.09. in Mecklenburg-Vorpommern
27.09. - 02.10. in Sachsen-Anhalt
30.09. - 06.10. in Hessen
02.10. - 07.10. in Berlin-Brandenburg
09.10. - 14.10. in Schleswig-Holstein
10.10. - 16.10. in Rheinland-Pfalz
31.10. - 06.11. in Baden-Württemberg
31.10. - 05.11. in Nordrhein-Westfalen


Teamschulungen für weitere Projekttage

14.01. - 16.01. & 20.01. - 23.01.
TS-MutiG (Kl. 1/2) in Mecklenburg-Vorp.
04.02. - 06.02. TS-F in Rheinland-Pfalz
10.02. - 13.02. TS-S in Berlin-Brandenburg
07.03. - 10.03. TS-D in Sachsen
16.03. - 20.03. TS-VWZ in Berlin-Brandenburg
20.03. - 25.03. TS-qVWZ in Meckl.-Vorp.
08.04. - 10.04. TS-F in Sachsen
21.04. - 24.04. TS-S in Hessen
27.04. - 30.04. TS-T in Thüringen
18.05. - 22.05. TS-VWZ in Thüringen
26.05. - 29.05. TS-S in Nordrhein-Westfalen
09.06. - 12.06. TS-Neue-Bremm im Saarland
28.07. - 31.07. TS-D in Schleswig-Holstein
29.07. - 31.07. TS-I im Saarland
07.09. - 10.09. TS-D in Sachsen
16.09. - 18.09. TS-GR im Saarland
03.10. - 07.10. TS-VWZ in Berlin-Brandenburg
06.10. - 09.10. TS-S in Sachsen
28.10. - 31.10. TS-S in Mecklenburg-Vorp.
10.11. - 13.11. TS-D in Hessen
17.11. - 20.11. TS-D in Thüringen
17.11. - 20.11. TS-S in Rheinland-Pfalz
28.11. - 03.12. TS-DO in Rheinland-Pfalz


Länderkonferenzen (LK)

31.01. - 02.02. LK 1 digital
13.06. - 15.06. LK 2 in Hamburg
10.10. - 12.10. LK 3 in Frankfurt/Main


Arbeitskreise

18.02. - 20.02. TAK 1 digital
27.08. - 28.08. BAK in Leipzig
02.09. - 04.09. TAK 2 in Mannheim
25.11. - 27.11. ATAK in Hamburg


Konzeptüber-/-erarbeitungen (KÜ/KE)

25.03. - 01.04. KE-Neue-Bremm im Saarland
05.04. - 10.04. KÜ-D in Sachsen-Anhalt
26.05. - 01.06. KÜ-ABC in Sachsen
20.08. - 26.08. KE-ChiB im Saarland


Sonstige

14.06. - 16.06. NDC-Starter-Workshop
17.10. - 22.10. Qualifikation Gedenkstättenkonzept im Saarland
19.10. Fachtagung Antisemitismus in Sachsen-Anhalt
04.11. - 06.11. Forum zu Gadjé Rassismus/Antiziganismus im Saarland

Mehr Informationen»

  Banner ITZ NDC Facebook Instagram: NDC.Bund