Mit sozialen Kompetenzen in den Beruf - Abschlussveranstaltung des SKA-Projektes mit Auszubildenden der SWA Weiterbildungsakademie Sachsen GmbH
4. Februar 2011
„Man kann das alles irgendwann mal gebrauchen…“ stand auf einer der bunten Karten mit den Rückmeldungen der Auszubildenden der SWA Weiterbildungsakademie Sachsen GmbH, die an der Pinnwand angebracht wurden. Am 2. Februar verabschiedeten Grit Kluge und Stefan Kraatz von der Courage-Werkstatt für demokratische Bildungsarbeit in Chemnitz 35 Auszubildende, die seit Oktober 2009 am Projekt „Sozialkompetenz in der Ausbildung“ (SKA) teilgenommen haben.

Nach den Projektauftakts-Veranstaltungen haben sich die Auszubildenden in sechsstündigen Bildungsbausteinen mit Themen wie Teamfähigkeit, Kommunikation, Diskriminierung, Konflikte, Geschlechterrollen und Sexismus auseinander gesetzt.

„Wir wollen unseren Auszubildenden ein umfangreiches Fachwissen mit auf den Weg ins Berufsleben geben. Aber auch soziale Kompetenzen werden auf dem Arbeitsmarkt ganz besonders eingefordert. Mit den Bildungsbausteinen der Courage-Werkstatt bieten wir unseren Auszubildenden eine Abwechslung in der Ausbildung und die Möglichkeit zusätzliche Qualifikationen zu erwerben.“, erklärt Jutta Kirst, Pädagogische Leiterin der SWA Weiterbildungsakademie Sachsen.
Für einige der Auszubildenden wurde mit dem Themen-Workshop „Vormittags Azubi – nach der Ausbildung noch Mutter oder Vater“ die Möglichkeit geboten, sich zu diesem speziellen Thema auszutauschen.

Welche Bandbreite sozialer Kompetenzen mit den durchgeführten Bildungsbausteinen eröffnet wurde, verdeutlicht Grit Kluge, Projektmitarbeiter/in der Courage-Werkstatt in Chemnitz: „Natürlich vermitteln wir mit unseren Bildungskonzepten die klassischen sozialen Kompetenzen wie Teamarbeit und Konfliktlösungsfähigkeit. Darüber hinaus wollen wir vor allem Offenheit und Perspektiverweiterung für die Verschiedenheit von Menschen fördern und für Ungleichbehandlungen in der Gesellschaft sensibilisieren.“

Neben dem Rückblick auf die durchgeführten Bildungsbausteine wurde auch ein Blick auf lobendes und kritisches Feedback der Auszubildenden geworfen. „Wir wären ja eher beunruhigt, wenn es nicht auch kritische Anmerkungen zu unseren Bildungsbausteinen gäbe. Aber natürlich freut es uns, wenn die Azubis Spaß daran hatten, zu diskutieren, mitzumachen und am Ende auch etwas für sich persönlich mit nehmen“, zog Stefan Kraatz von der Courage-Werkstatt als Fazit aus dem SKA-Projekt bei der SWA Weiterbildungsakademie Sachsen.

Kontakt:
Courage-Werkstatt für demokratische Bildungsarbeit e.V.
Netzstelle Chemnitz

Zahlen beziehen sich auf alle online-evaluierten Veranstaltungen in Sachsen.
Aktuelle Termine 2019

Teamschulungen

01.03. - 06.03. TS ABC
07.03. - 10.03. TS-Module
02.05. - 05.05. TS-E
12.05. - 17.05. TS-ABC
17.06. - 20.06. TS-T
20.09. - 25.09. TS-ABC
24.10. - 27.10. TS-S

Konzeptüberarbeitungen

10.09. - 14.09. KÜ-E

Sonstige Termine

26.01. FoBi: Betroffene von Rassismus stärken


Aktuelle Informationen erhalten Sie hier.

Spenden für das NDC in Sachsen:

IBAN:
DE 63 8502 0500 0003 6051 01

BIC:
BFSWDE33DRE

Vielen Dank!

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die Arbeit des NDC Sachsen und abonnieren Sie unseren Newsletter einfach per E-Mail an presse-sachsen@netzwerk-courage.de, Betreff: Newsletter abonnieren.