Mosaik - Bausteine zur Förderung demokratischer und sozialer Kompetenzen benachteiligter junger Menschen
Von März 2012 bis September 2014 setzt das NDC Sachsen das von der Aktion Mensch e.V. geförderte Projekt "Mosaik" um.

Das Mosaik-Projekt verfolgt das Ziel, junge Menschen dabei zu unterstützen, ihre sozialen und demokratischen Kompetenzen, sowie einen offenen und wertschätzenden Umgang mit Menschen unterschiedlicher kultureller Hintergründe und Lebenssituationen zu entwickeln.

Im Rahmen des Projektes werden für die Zielgruppe am Übergang von Schule und Beruf Qualifizierungsreihen durchgeführt. Interaktiv gestalteten Bildungsbausteine werden Mosaik-artig für jede Gruppe einzeln zusammengestellt und entsprechend dem Ansatz „Jugend für Jugend“ von qualifizierten, freiwillig engagierten TeamerInnen durchgeführt. Um die Nachhaltigkeit zu erhöhen, werden begleitend Weiterbildungsveranstaltungen für das pädagogische Personal angeboten.

Projektziele

Leitziel des Projektes ist es, menschenverachtenden Einstellungen als Diskriminierungsursachen unter benachteiligten jungen Menschen zu reduzieren und ihre sozialen Kompetenzen nachhaltig zu fördern. Sozial kompetent sein, bedeutet einen offenen und wertschätzenden Umgang mit Menschen unterschiedlicher kultureller Hintergründe zu haben. Dabei bezieht sich „Kultur“ neben der Herkunft auch auf Unterschiedlichkeit durch Alter, sexueller Orientierung, Lebensstil, Lebenssituation und Wertorientierungen. Soziale Kompetenz in diesem Sinne ist für eine durch Migration und Diversität geprägte (Arbeit-)Welt zunehmend von Bedeutung und Grundlage einer friedlichen, demokratischen Gesellschaft.

Zielgruppen

1) Die Bildungsangebote des Projekts richten sich an junge Menschen am Übergang von Schule und Beruf in berufsvorbereitenden Maßnahmen (BVJ, BGJ), außerbetrieblicher Ausbildung und (Berufs-) Fachschulausbildungen.
2) Für PädagogInnen und AusbilderInnen werden Fortbildungen angeboten, um Strategien zu entwickeln, wie man bei Jugendlichen, die sich selbst mitunter als diskriminiert begreifen, Empathie und Solidarität mit anderen fördern kann.

Bildungsbausteine

Zur Auswahl stehen folgende Themen der Bildungsbausteine:
• Vorurteile, Migration und couragiertes Handeln
• Teamfähigkeit und Kommunikation
• Konflikte und Konfliktlösungsstrategien
• Bewusster Umgang mit Medien
• Chancen, Interessen und Einflussmöglichkeiten in unserer Gesellschaft
• Couragiertes Handeln gegen menschenverachtendes Denken und Neonazis
• Ein Europa der Zukunft und was das mit Dir zu tun hat
• Geschlechterrollen, Diskriminierung und Sexismus
• Demokratie, Mitbestimmung und Umgang mit Problemen in der Ausbildung

Die Bildungsbausteine sind vielfältig und abwechslungsreich. Durch die aktive Beteiligung der Teilnehmenden an Rollen- und Planspielen wird der Perspektivenwechsel gefördert und die Empathiefähigkeit gestärkt.

Je nach Wunsch findet vor dem ersten Bildungsbaustein eine Kick-Off Veranstaltung (2 x 45 Minuten) statt. Diese gibt den Teilnehmenden und den PädagogInnen einen Überblick über das geplante Vorhaben, bietet ein Forum für Fragen und Anregungen und präsentiert eine Probemethode.

Nach der Durchführung der Bildungsbausteine findet ebenfalls fakultativ eine Abschlussveranstaltung (2 x 45 Minuten) statt. Hier werden die Inhalte der Bildungsbausteine zusammengefasst, Lernergebnisse festgehalten sowie ein generelles Feedback eingeholt. Die Übergabe einer Urkunde bestätigt die Teilnahme an der Qualifizierung, würdigt das Geleistete und kann zukünftigen Bewerbungen beigelegt werden.

Hier geht's zum Flyer (PDF, 327KB)

Zahlen beziehen sich auf alle online-evaluierten Veranstaltungen in Sachsen.
Aktuelle Termine 2017

Teamschulungen

13.03. - 18.03. TS-ABC
30.03. - 02.04. TS-E

Sonstige Termine


Derzeit keine geplant.

Aktuelle Informationen erhalten Sie hier.

Spenden für das NDC in Sachsen:

IBAN:
DE 14 8502 0500 0003 6051 10

BIC:
BFSWDE33DRE

Vielen Dank!