Protest gegen Sozialkürzungen im Jugendbereich - 4.000 Menschen fordern Veränderungen
Sächsischer Landtag am 10. März 2010
10. März 2010


Parallel zur Landtagsdebatte fand am 10. März fand vor dem sächsischen Landtag eine Kundgebung gegen die Kürzungen in der Jugendarbeit statt. Während bei strahlendem Sonnenschein mehr als 3500 Menschen laut und kreativ protestierten, glänzte die CDU/FDP-Regierung im Plenarsaal durch Abwesenheit. Auch auf der Kundgebung  wollte sich Regierungsvertreter_innen nicht äußern, obwohl ihnen dazu mehrmals die Möglichkeit gegeben wurde.

Ebenso wie viele weitere Projekte im Jugend- und Sozialbereich treffen die Kürzungen das NDC hart. Für alle soll es 30% weniger Mittel geben -  womit die Jugendhilfearbeit in Sachsen massiv gefährdet wird. Um die Rücknahme der Mittelkürzungen zu fordern, unterstützen auch Mitglieder_innen des NDC die Proteste vor dem Landtag.


Zahlen beziehen sich auf alle online-evaluierten Veranstaltungen in Sachsen.
Aktuelle Termine 2022

Teamschulungen

07.03. - 10.03. TS-D
17.03. - 22.03. TS-ABC
08.04. - 10.04. TS-F
11.04. - 16.04. TS-ABC
07.09. - 10.09. TS-D
23.09. - 28.09. TS-ABC
06.10. - 09.10. TS-S


Konzeptüberarbeitungen

26.05. - 01.06. KÜ-ABC (bundesweit)


Mehr über unsere Aus- und Fortbildungskonzepte erfahren Sie hier >

Spenden für das NDC in Sachsen:

IBAN:
DE 63 8502 0500 0003 6051 01

BIC:
BFSWDE33DRE

Vielen Dank!

 Folge uns auf Instagram
Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die Arbeit des NDC Sachsen und abonnieren Sie unsere Newsletter: den Werkstattbericht und den SKA-Projekt-Newsletter.