Demokratie braucht Qualität - SKA-Projekt in Sachsen wird als Beispiel guter Praxis vorgestellt
15. Juli 2010

Das kreative Engagement verschiedenster Initiativen und Projekte von Bürger/innen, von Nichtregierungsorganisationen, von Unternehmen und der Politik zeigt auf, dass es bereits eine breite erfolgreiche Praxis in der Arbeit für Demokratie und gegen Rechts gibt.

Doch was macht sie aus, die „gute Praxis gegen rechts“? Welche Erfahrungen, Ansätze und erfolgreichen Beispiele gibt es?

Im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung identifiziert die Studie "Demokratie braucht Qualität. Beispiele guter Praxis und Handlungsempfehlungen für erfolgreiches Engagement gegen Rechtsextremismus" von Roland Roth erfolgreiche Beispiele im Engagement gegen Rechts in den drei Handlungsfeldern Staat, Zivilgesellschaft und Wirtschaft. Dazu gehört auch das SKA-Projekt (Sozialkompetenz in der Ausbildung) des NDC Sachsen, in dem die fachlichen Inhalte der Berufsausbildungen durch Sozialkompetenztrainings ergänzt werden.

Download der Studie

Zahlen beziehen sich auf alle online-evaluierten Veranstaltungen in Sachsen.
Aktuelle Termine 2019

Teamschulungen

01.03. - 06.03. TS ABC
07.03. - 10.03. TS-Module
02.05. - 05.05. TS-E
12.05. - 17.05. TS-ABC
17.06. - 20.06. TS-T
20.09. - 25.09. TS-ABC
24.10. - 27.10. TS-S

Konzeptüberarbeitungen

10.09. - 14.09. KÜ-E

Sonstige Termine

26.01. FoBi: Betroffene von Rassismus stärken


Aktuelle Informationen erhalten Sie hier.

Spenden für das NDC in Sachsen:

IBAN:
DE 63 8502 0500 0003 6051 01

BIC:
BFSWDE33DRE

Vielen Dank!

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die Arbeit des NDC Sachsen und abonnieren Sie unseren Newsletter einfach per E-Mail an presse-sachsen@netzwerk-courage.de, Betreff: Newsletter abonnieren.