Eine THW-Jugend für alle.
Projekt der THW-Jugend Sachsen e.V. in Kooperation mit der Courage-Werkstatt für demokratische Bildungsarbeit e.V.

Die THW-Jugend Sachsen setzt im Zeitraum von Januar 2020 bis Dezember 2022 in Kooperation mit der Courage-Werkstatt das Projekt „Eine THW-Jugend für alle.“ um (bis Oktober 2021 „Tolerant – Hilfsbereit – Weltoffen“). Das Ziel des Projekts ist die Förderung von Vielfalt und die Stärkung des Umgangs mit rassistischen, menschenfeindlichen oder sonstigen undemokratischen Einstellungen im THW.

Den aktuellen Projektflyer gibt es hier zum Download.


Zielgruppen:
  • Ehrenamtliche der THW-Jugend Sachsen e.V. (Jugendbetreuer_innen, Jugendleiter_innen, Jugendliche)
  • Hauptamtliche in den Geschäftsstellen sowie der Dienststelle des Landesbeauftragten

Kern des Projekts ist die Ausbildung von innerverbandlichen, ehrenamtlichen Demokratieberater_innen.
Diese sollen zuvorderst im Feld der innerverbandlichen Konfliktberatung tätig werden.

Bei der Ausbildung zur_zum Demokratieberater_in wird vertieftes Wissen zu menschenverachtenden Einstellungen, persönliche und systemische Haltung, Konfliktmanagement, interkulturelle Öffnung eines Vereins, Techniken zur Beratung (systemisches Fragen, aktives Zuhören, Beratung im Gruppensetting, kollegiale Fallberatung) und Wissen zu relevanten Netzwerken in Sachsen vermittelt. Die Schulung befähigt dazu, mit pädagogisch-psychologischem Handwerkszeug angemessen auf Vorfälle zeitnah und vor Ort zu reagieren.

Darüber hinaus werden bewährte Formate, etwa der Jugenddienst mal anders und die Einsatzübung mit interkulturellen Aspekten aus dem vorangegangenen Modellprojekt (siehe unten) fortgesetzt und weiterentwickelt.

Modellprojekt von 2016 - 2019
Bereits von 2016 bis 2019 setzte die Courage-Werkstatt gemeinsam mit der THW-Jugend Sachsen, THW-Jugend Thüringen (ab 2018) sowie dem THW-Landesverband Sachsen, Thüringen das Modellprojekt „Tolerant – Hilfsbereit – Weltoffen“ um.
Das Modellprojekt verfolgte das Ziel, innovative Formate des interkulturellen Lernens im THW zu entwickeln, erproben und etablieren. Im Rahmen des Projekts sind verschiedene Methoden und Formate für das THW entstanden und stehen nun für eine Weiterarbeit im Nachfolgeprojekt bereit:

• Der Jugenddienst mal anders ist ein Format für die THW-Jugend. Ehrenamtliche Teamer_innen der Courage-Werkstatt gestalten dabei einen Projekttag für eine Jugendgruppe. Im Projekt sind dabei zwei Konzepte zu den Themen „Gemeinsam“ (für die Altersgruppe 6 bis 18 Jahre) sowie „Couragiert“ (für die Altersgruppe 12 bis 18 Jahre) entstanden.

• Das Handbuch „Jugenddienst mal anders“ wurde für die Jugendbetreuer_innen der THW-Jugend entwickelt und versammelt Methoden für den Jugenddienst zu den Themen Kooperation, Kommunikation sowie Vielfalt in der Jugendgruppe und der Gesellschaft. Das Handbuch kann hier zur Einsicht und Verwendung heruntergeladen werden.

• Die Einsatzübung mit interkulturellen Aspekten wurde gemeinsam von der Courage-Werkstatt und dem THW-Landesverband Sachsen, Thüringen entwickelt und ist ein Format, das Elemente des interkulturellen Lernens mit der technischen Ausbildung des THW verbindet. Das Format wurde 2018 mit dem übenden THW-Ortsverband Leipzig und 2019 mit dem übenden THW-Ortsverband Annaberg durchgeführt.

• Zur Einsatzübung mit interkulturellen Aspekten hat das Projektteam eine Broschüre mit dem Titel "Einsatzübung mal anders – Möglichkeiten der Einbettung sozialer und interkultureller Aspekte in die THW-Übungspraxis" herausgegeben. Die Broschüre kann hier zur Einsicht und Verwendung heruntergeladen werden.
Projektclip

Hier nochmal die wichtigsten Eckdaten der Projektlaufzeit 2016-2019 als Videoclip.

Viel Freude beim Schauen!

Tolerant-Hilfsbereit-Weltoffen from NDC e.V. on Vimeo.

Förderung
Das Projekt wird gefördert vom Bundesministerium des Inneren im Rahmens des Förderprogramms „Zusammenhalt durch Teilhabe“ sowie dem Landespräventionsrat des Sächsischen Staatsministeriums des Inneren.
    Demokratie-Scan
Zahlen beziehen sich auf alle online-evaluierten Veranstaltungen.

Termine NDC 2022

Teamschulungen für die Projekttage ABC

27.02. - 04.03. in Mecklenburg-Vorpommern
28.02. - 06.03. in Baden-Württemberg
07.03. - 12.03. in Thüringen
17.03. - 23.03. in Hessen
17.03. - 22.03. in Sachsen
28.03. - 02.04. in Nordrhein-Westfalen
04.04. - 10.04. in Rheinland-Pfalz
04.04. - 10.04. in Baden-Württemberg
11.04. - 16.04. in Sachsen
11.04. - 17.04. in Baden-Württemberg
30.04. - 05.05. in Berlin-Brandenburg
03.05. - 08.05. in Sachsen-Anhalt
19.09. - 24.09. in Thüringen
23.09. - 28.09. in Sachsen
25.09. - 30.09. in Mecklenburg-Vorpommern
27.09. - 02.10. in Sachsen-Anhalt
30.09. - 06.10. in Hessen
02.10. - 07.10. in Berlin-Brandenburg
09.10. - 14.10. in Schleswig-Holstein
10.10. - 16.10. in Rheinland-Pfalz
31.10. - 06.11. in Baden-Württemberg
31.10. - 05.11. in Nordrhein-Westfalen


Teamschulungen für weitere Projekttage

14.01. - 16.01. & 20.01. - 23.01.
TS-MutiG (Kl. 1/2) in Mecklenburg-Vorp.
04.02. - 06.02. TS-F in Rheinland-Pfalz
10.02. - 13.02. TS-S in Berlin-Brandenburg
07.03. - 10.03. TS-D in Sachsen
16.03. - 20.03. TS-VWZ in Berlin-Brandenburg
20.03. - 25.03. TS-qVWZ in Meckl.-Vorp.
08.04. - 10.04. TS-F in Sachsen
21.04. - 24.04. TS-S in Hessen
27.04. - 30.04. TS-T in Thüringen
18.05. - 22.05. TS-VWZ in Thüringen
26.05. - 29.05. TS-S in Nordrhein-Westfalen
09.06. - 12.06. TS-Neue-Bremm im Saarland
28.07. - 31.07. TS-D in Schleswig-Holstein
29.07. - 31.07. TS-I im Saarland
07.09. - 10.09. TS-D in Sachsen
16.09. - 18.09. TS-GR im Saarland
03.10. - 07.10. TS-VWZ in Berlin-Brandenburg
06.10. - 09.10. TS-S in Sachsen
28.10. - 31.10. TS-S in Mecklenburg-Vorp.
10.11. - 13.11. TS-D in Hessen
17.11. - 20.11. TS-D in Thüringen
17.11. - 20.11. TS-S in Rheinland-Pfalz
28.11. - 03.12. TS-DO in Rheinland-Pfalz


Länderkonferenzen (LK)

31.01. - 02.02. LK 1 digital
13.06. - 15.06. LK 2 in Hamburg
10.10. - 12.10. LK 3 in Frankfurt/Main


Arbeitskreise

18.02. - 20.02. TAK 1 digital
27.08. - 28.08. BAK in Leipzig
02.09. - 04.09. TAK 2 in Mannheim
25.11. - 27.11. ATAK in Hamburg


Konzeptüber-/-erarbeitungen (KÜ/KE)

25.03. - 01.04. KE-Neue-Bremm im Saarland
05.04. - 10.04. KÜ-D in Sachsen-Anhalt
26.05. - 01.06. KÜ-ABC in Sachsen
20.08. - 26.08. KE-ChiB im Saarland


Sonstige

14.06. - 16.06. NDC-Starter-Workshop
17.10. - 22.10. Qualifikation Gedenkstättenkonzept im Saarland
19.10. Fachtagung Antisemitismus in Sachsen-Anhalt
04.11. - 06.11. Forum zu Gadjé Rassismus/Antiziganismus im Saarland

Mehr Informationen»

 bpb Anerkannter Bildungsträger   Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur Banner ITZ NDC Facebook Instagram: NDC.Bund