Ausbildung ohne Ausgrenzung - Fachtag für ein respektvolles Miteinander in der Ausbildung
Mit welchen Strategien versuchen neu-rechte Akteure bei jungen Auszubildenden Einfluss zu gewinnen?
Welche Modemarken, welche Styles und Codes stehen für eine extrem rechte Gesinnung und wo sind Grauzonen?
Und was können Berufsschullehrkräfte und Ausbilder_innen gegenüber rassistischen und menschenverachtenden Positionen tun?

Diese und weitere Themen versammelt unsere neueste Publikation mit dem Titel "Zur Sache! Rechte Einstellungen in Berufsschule und Ausbildungsbetrieb".

Die 28-seitige Broschüre dokumentiert Vorträge und Workshops der gleichnamigen Fachtagung, die im Rahmen des Projekts "Sozialkompetenz für die Arbeitswelt" am 3. Dezember 2019 in Leipzig stattfand und bis zum letzten Platz ausgebucht war.

- Broschüre hier kostenfrei zum Download -