Schüler zeigen Rassismus die rote Karte - Bericht von der Veranstaltung "Forum Neue Bildung"
Wochenspiegel, 20.03.2013

Schüler zeigen Rassismus die rote Karte

Schülerteams der Kurfürst-Balduin-Realschule Wittlich stellen beim „Forum - Neue Bildung“ das Projekt Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage vor.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Forum – Neue Bildung“ präsentierten Schülerinnen und Schüler der Kurfürst-Balduin-Realschule Projekte, in denen sie sich für Demokratie in der Schule engagieren. Das Schulprogramm „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“, die Einführung des Klassenrates oder die Courage Scouts sind gute Beispiele dafür, wie Schule Jugendliche zu Engagement ermutigen und befähigen kann.  

Für Philipp Meyer und Yvonne Hacker von den Courage Scouts der KBR ist es ein spannender Auftrag, für Schülerinnen und Schülern der 5. und 6. Klassen eine Unterrichtsstunde zum Thema Diskriminierung und Zivilcourage zu planen und zu gestalten –  eben gelebte Demokratie in der Schule. Politikverdrossenheit und Desinteresse? Die Teilnehmer des Forums konnten Aktuelles zur Einstellung von Jugendlichen zur Demokratie erfahren und mit Jugendlichen, Lehrkräften und Fachkräften diskutieren. Kai Partenheimer vom Netzwerk für Demokratie und Courage und Joseph Blank von der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik stellten interessante Studienergebnisse der SINUS-Jugendstudie „Wie ticken Jugendliche?“ vor und konnten anschaulich illustrieren, welche Einstellungen und Werterorientierungen 14- bis 17-Jährige in Deutschland entwickeln.  

Hier können Sie den Artikel herunterladen (PDF, 200KB).


Kontakt und Anschrift des NDC in Rheinland-Pfalz

Netzwerk für Demokratie und Courage
Landesnetzstelle Rheinland-Pfalz
c/o DGB Jugend Rheinland-Pfalz
Kaiserstraße 26-30
55116 Mainz

Tel.: 06131 - 28 16 29
Fax: 06131 - 22 57 39
E-Mail: rlp(at)netzwerk-courage.de


    Demokratie-Scan
Zahlen beziehen sich auf alle online-evaluierten Veranstaltungen.
Teamschulungen und Veranstaltungen

Termine NDC 2019

Teamschulungen für die Projekttage A,B,C

17.02. - 22.02. Mecklenburg-Vorpommern
23.02. - 01.03. Rheinland-Pfalz/Saarland
01.03. - 06.03. Sachsen
11.03. - 16.03. Thüringen
18.03. - 24.03. Baden-Württemberg
24.03. - 30.03. Hessen 
01.04. - 06.04. Nordrhein-Westfalen
01.04. - 06.04. Berlin-Brandenburg
12.05. - 17.05. Sachsen
20.09. - 25.09. Sachsen
22.09. - 27.09. Schleswig-Holstein
28.09. - 04.10. Hessen
29.09. - 04.10. Mecklenburg-Vorpommern
07.10. - 13.10. Rheinland-Pfalz/Saarland
07.10. - 13.10. Baden-Württemberg 
07.10. - 13.10. Thüringen
21.10. - 26.10. Nordrhein-Westfalen
04.11. - 09.11. Sachsen-Anhalt


Teamschulungen für weitere Projekttage

14.02. - 17.02. TS-S in Thüringen
07.03. - 10.03. TS-Module in Sachsen
11.03. - 15.03. TS-VWZ in Meckl.-Vorp.
25.04. - 28.04. TS-T in Rheinland-Pfalz
02.05. - 05.05. TS-E in Sachsen
22.05. - 26.05. TS-VWZ in Thüringen
30.05. - 02.06. TS-S in Nordrhein-Westfalen
13.06. - 16.06. TS-D in Sachsen-Anhalt
17.06. - 20.06. TS-T in Sachsen
05.07. - 07.07. TS-GR im Saarland
03.10. - 06.10. TS-S in Berlin-Brandenburg
24.10. - 27.10. TS-S in Sachsen
31.10. - 03.11. TS-T in Meckl.-Vorp.
15.11. - 17.11. TS-I in Rheinland-Pfalz


NDC-Länderkonferenzen (LK)

11.02. - 13.02. LK I
17.06. - 19.06. LK II
28.10. - 30.10. LK III


Trainer_innenarbeitskreise (TAK & ATAK)

22.02. - 24.02. TAK in Kassel
06.09. - 08.09. TAK in Hamburg
30.11.              ATAK


Berater_innenarbeitskreise (BAK)

30.03.              BAK


Konzeptüberarbeitung Projekttage (KÜ)

27.02. - 03.03. KÜ-D in Sachsen-Anhalt
04.03. - 09.03. KÜ-T in Thüringen
28.07. - 03.08. KÜ-ABC in Thüringen
10.09. - 14.09. KÜ-E in Sachsen


Z:T-Fortbildungen

15.01. - 16.01. Projektmanagement in Erfurt
12.03. - 13.03. Freiwilligenm. in Frankfurt/Main
09.04. - 11.04. Umgang mit Konfl. in Leipzig
13.05. - 15.05. Beratung in Neudietendorf
17.06. - 19.06. Moderation in Erfurt
26.08. - 28.08. Veränderungspr. in Erfurt
10.09. - 11.09. Verankerung in Frankfurt/Main
19.11. - 20.11. Einb. Führungskr. in Neud.


Sonstige

25.05. - 26.05. Freies Argutraining, Bochum



Hier gibt's mehr Informationen»

  Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur Banner ITZ NDC Facebook