NDC startet neues BotschafterInnen-Konzept: Mo Asumang zu Gast beim NDC-Projekttag in Chemnitz
Mo Asumang zu Gast beim NDC-Projekttag in Chemnitz. Mit dabei die NDC-TeamerInnen Stella Meyer und Konrad Heinze.
23. Mai 2014
NDC startet neues BotschafterInnen-Konzept: Mo Asumang zu Gast beim NDC-Projekttag in Chemnitz

Chemnitz, 23. Mai 2014

Die Regisseurin und Filmemacherin Mo Asumang besuchte am 23. Mai in Chemnitz einen NDC-Projekttag an der Oberschule in Chemnitz Reichenbrand. In dem Projekttag setzten sich die SchülerInnen einer 9. Klasse mit den Bestandteilen und den Konsequenzen von diskriminierenden, menschenverachtenden Denken sowie Neonazismus auseinander. Weiterer Programmpunkt war das Einüben von Zivilcourage im Kontext von Diskriminierung.

Seit Beginn des Jahres hat das NDC verschiedene prominente Personen des öffentlichen, des politischen und des kulturellen Lebens angesprochen, mit dem Ziel, diese für eine BotschafterInnentätigkeit für das NDC zu gewinnen. Dabei sucht das NDC besonders nach Personen, die sich für ähnliche Ziele einsetzen, wie beispielsweise die Bekämpfung und Thematisierung von Rassismus und anderen Ausgrenzungsformen sowie der Förderung von Demokratie und Beteiligungsmöglichkeiten für junge Menschen. Mo Asumang ist bekannt als Moderatorin, Regisseurin und Dokumentarfilmemacherin. Mit ihren beiden Filmen „Roots Germania“ (Dt. 2007) und „Die Arier“ (Dt. 2014) setzte sie sich vielfältig mit Neonazis, Rassismus und den Motiven von Menschen, die sich von menschenverachtenden Ideologien angezogen zu fühlen, auseinander. Sie besucht Schulen und Junge Menschen und lädt diese zum Gespräch ein.

Im Rahmen des Projekttages am 23. Mai in Chemnitz diskutierte Mo Asumang mit den SchülerInnen und den ehrenamtlichen TeamerInnen des NDC, Stella Meyer und Konrad Heinze (im Bild) und erzählte von ihren Erfahrungen als Filmemacherin sowie von eigenen Erlebnissen in Zusammenhang mit Diskriminierung. Die SchülerInnen hatten zuvor bereits in einem „Erfahrungskreis“ über das Erleben rechter und neonazistischer Gewalt und Aktivitäten gesprochen und gemeinsam mit den NDC-TeamerInnen in einem Forumtheater Möglichkeiten des couragierten Verhaltens ausprobiert.

Am Ende des Projekttags fand noch ein moderiertes Gespräch zwischen Mo Asumang und den beiden TeamerInnen statt.

Das NDC wird auch in Zukunft prominente Personen einladen, als NDC-BotschafterInnen aktiv zu werden. Nach dem Erleben eines NDC-Projekttages und insbesondere nach dem Kennenlernen der ehrenamtlichen MultiplikatorInnen können diese das Engagement und die Arbeit des NDC in den verschiedensten Netzwerken und Kreisen bekannt machen. Im Rahmen der BotschafterInnentätigkeit sind verschiedene weitere Aktivitäten geplant, über die wir mit einer neuen Rubrik auf unserer Internetseite informieren.

Für das NDC als BotschafterIn engagieren sich weiterhin: Sylvia Löhrmann (Ministerin für Schule und Weiterbildung in NRW, stellvertretende Ministerpräsidentin NRW, Präsidentin der Kultusministerkonferenz) und Aiman A. Mazyek (Vorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland).

Demnächst finden Sie auf unserer Internetseite eine extra Rubrik "NDC-BotschafterInnen". Weitere Fotos der Veranstaltung am 23. Mai in Chemnitz folgen ebenso.

Link zur Website von Mo Asumang: http://www.mo-asumang-management.com/

Link zur Rubrik NDC-BotschafterInnen


Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich gern an:

Benjamin Winkler
Könneritzstr. 7
01067 Dresden
Tel. 0351/4810062
E-Mail: benjamin.winkler@netzwerk-courage.de
Bildergalerie des Besuchs der NDC-Botschafterin Mo Asumang in Chemnitz
 
Besuch NDC-Botschafterin Mo Asumang in Chemnitz am 23. Mai 2014
 

    Demokratie-Scan
Zahlen beziehen sich auf alle online-evaluierten Veranstaltungen.

Termine NDC 2022

Teamschulungen für die Projekttage ABC

27.02. - 04.03. in Mecklenburg-Vorpommern
28.02. - 06.03. in Baden-Württemberg
07.03. - 12.03. in Thüringen
17.03. - 23.03. in Hessen
17.03. - 22.03. in Sachsen
28.03. - 02.04. in Nordrhein-Westfalen
04.04. - 10.04. in Rheinland-Pfalz
04.04. - 10.04. in Baden-Württemberg
11.04. - 16.04. in Sachsen
11.04. - 17.04. in Baden-Württemberg
30.04. - 05.05. in Berlin-Brandenburg
19.09. - 24.09. in Thüringen
23.09. - 28.09. in Sachsen
25.09. - 30.09. in Mecklenburg-Vorpommern
27.09. - 02.10. in Sachsen-Anhalt
30.09. - 06.10. in Hessen
09.10. - 14.10. in Schleswig-Holstein
10.10. - 16.10. in Rheinland-Pfalz
31.10. - 06.11. in Baden-Württemberg
31.10. - 05.11. in Nordrhein-Westfalen


Teamschulungen für weitere Projekttage

14.01. - 16.01. & 20.01. - 23.01.
TS-MutiG (Kl. 1/2) in Mecklenburg-Vorp.
03.02. - 06.02. TS-S in Sachsen
04.02. - 06.02. TS-F in Rheinland-Pfalz
10.02. - 13.02. TS-S in Berlin-Brandenburg
07.03. - 10.03. TS-D in Sachsen
16.03. - 20.03. TS-VWZ in Berlin-Brandenburg
20.03. - 25.03. TS-qVWZ in Meckl.-Vorp.
08.04. - 10.04. TS-F in Sachsen
21.04. - 24.04. TS-S in Hessen
27.04. - 30.04. TS-T in Thüringen
18.05. - 22.05. TS-VWZ in Thüringen
26.05. - 29.05. TS-S in Nordrhein-Westfalen
09.06. - 12.06. TS-Neue-Bremm im Saarland
21.06. - 26.06. TS-DO in Sachsen-Anhalt
28.07. - 31.07. TS-D in Schleswig-Holstein
29.07. - 31.07. TS-I im Saarland
16.09. - 18.09. TS-GR im Saarland
03.10. - 07.10. TS-VWZ in Berlin-Brandenburg
06.10. - 09.10. TS-? in Sachsen
27.10. - 31.10. TS-D/S in Mecklenburg-Vorp.
10.11. - 13.11. TS-D in Hessen
16.11. - 20.11. TS-? in Thüringen
17.11. - 20.11. TS-S in Rheinland-Pfalz


Länderkonferenzen (LK)

31.01. - 02.02. LK 1 in Erfurt
13.06. - 15.06. LK 2 in Hamburg
10.10. - 12.10. LK 3 in Frankfurt/Main


Trainer_innenarbeitskreise (TAK & ATAK)

18.02. - 20.02. TAK 1 in Berlin
02.09. - 04.09. TAK 2 in Mannheim
25.11. - 27.11. ATAK in Hamburg


Konzeptüber-/-erarbeitungen (KÜ/KE)

25.03. - 01.04. KE-Neue-Bremm im Saarland
05.04. - 10.04. KÜ-D in Sachsen-Anhalt
26.05. - 01.06. KÜ-ABC in Sachsen
20.08. - 26.08. KE-ChiB im Saarland


Sonstige

17.10. - 22.10. Qualifikation Gedenkstättenkonzept im Saarland
19.10. Fachtagung Antisemitismus in Sachsen-Anhalt
04.11. - 06.11. Forum zu Gadjé Rassismus/Antiziganismus im Saarland

Mehr Informationen»

   Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur Banner ITZ NDC Facebook Instagram: NDC.Bund