Podcast "speak up!"
Schüler_innen und Auszubildende in Sachsen sprechen über ihre Diskriminierungserfahrungen.

Seit mehr als 20 Jahren beschäftigen wir uns im Verein „Courage - Werkstatt für demokratische Bildungsarbeit e.V.“ als Teil des Netzwerks für Demokratie und Courage (NDC) mit Diskriminierung an Schule. Wir sind spezialisiert auf Themen wie Rassismus und Diskriminierung und arbeiten mit Schüler_innen und Pädagog_innen sächsischer Schulen zusammen.


Oft hören wir in Gesprächen: „Mit Rassismus haben wir eigentlich kein Problem.“ Oft in Verbindung mit: „Wir haben auch kaum Betroffene an unserer Schule“. Viele Betroffene berichten, dass es die kleinen Kommentare sind, die einem immer wieder das Gefühl geben, dass man nicht dazugehört. Dieser Alltagsrassismus besteht aus genau diesen Mikro-Aggressionen.

Wir möchten mit diesem Podcast Jugendlichen die Möglichkeit geben, ihre subjektive Sicht von Rassismuserfahrungen an sächsischen Schulen zu erzählen. Wir wollen mit diesem Podcast dazu beitragen, die Perspektive von Schüler_innen und Azubis hörbar zu machen und laden euch dazu ein, diese Perspektive anzuhören und die Erfahrungen der Betroffenen ernst zu nehmen.

In der ersten Folge haben wir mit einer 13-jährigen Schülerin gesprochen (Folge 1 und Folge 2). Ein weiteres Gespräch hat mit einem 19-jährigen ehemaligen Azubi stattgefunden (Folge 3 und Folge 4).


Herzlichen Dank an die migrantische Redaktion SpeakL_out des RadioT in Chemnitz für die Kooperation.


Speak up! Bei spotify: https://open.spotify.com/show/1yPgcwZk8rNQmWq4BX2QvD

Folge 1: Schule mit Rassismus
In unserer ersten Folge spricht die 13-jährige Laila von ihren Erfahrungen an einer sächsischen Schule und weshalb sie vom Gymnasium auf eine Oberschule gewechselt ist.
Folge 2: Mehr Courage gegen Rassismus
In dieser Folge hören wir, wie die 13-jährige Laila auf die Rassismuserfahrungen an der Schule reagiert und was sie sich von anderen Menschen wünscht.
Folge 3: Typisch untypisch
In unserer dritten Folge gibt uns der 19-jährige Ali einen Einblick in seine Erfahrungen als Azubi an einer sächsischen Berufsschule.
Folge 4: Es ist nur sein Name
In dieser Folge gibt uns Ali einen Einblick in seinen Umgang mit Rassismus und was das mit Geschlecht zu tun hat.
Dieser Podcast ist ein Projekt von Courage - Werkstatt für demokratische Bildungsarbeit e.V.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes. Das Projekt wird gefördert von dem sächsischen Landesprogramm Weltoffenes Sachsen des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt (SMS) und von dem Projekt "Sozialkompetenz in der Arbeitswelt - SKA" des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA). Die Veröffentlichung stellt keine Meinungsäußerung des Freistaates Sachsen dar. Für inhaltliche Aussagen trägt der_die Autor_in bzw. tragen die Autor_innen die Verantwortung.

Herausgeber:

Courage – Werkstatt für demokratische Bildungsarbeit e.V.
Netzwerk für Demokratie und Courage (NDC) in Sachsen
Könneritzstr. 7, 01067 Dresden
sachsen@netzwerk-courage.de
www.netzwerk-courage.de/sachsen

Zahlen beziehen sich auf alle online-evaluierten Veranstaltungen in Sachsen.
Aktuelle Termine 2022

Teamschulungen

03.02. - 06.02. TS-S
07.03. - 10.03. TS-D
17.03. - 22.03. TS-ABC
08.04. - 10.04. TS-F
11.04. - 16.04. TS-ABC
07.09. - 10.09. TS-D
23.09. - 28.09. TS-ABC
06.10. - 09.10. TS-?


Konzeptüberarbeitungen

26.05. - 01.06. KÜ-ABC (bundesweit)


Mehr über unsere Aus- und Fortbildungskonzepte erfahren Sie hier >

Spenden für das NDC in Sachsen:

IBAN:
DE 63 8502 0500 0003 6051 01

BIC:
BFSWDE33DRE

Vielen Dank!

 Folge uns auf Instagram
Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die Arbeit des NDC Sachsen und abonnieren Sie unsere Newsletter: den Werkstattbericht und den SKA-Projekt-Newsletter.